Bargeld bezeichnet Münzen und Scheine, die als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet werden können. Dieses Geld wird innerhalb der Europäischen Währungsunion in Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Zentralbank und den nationalen Zentralbanken geschaffen und von Geldbanken in Umlauf gebracht. Mit dem beschlossenen Druckstopp der 500€-Note ab 2018 ist eine Debatte um die Abschaffung des Bargeldes in Deutschland aufgekommen.

Bargeld bietet den Vorteil, anonym Zahlungen zu tätigen, ohne dass die zuständige Bank – wie z.B. bei einer Kreditkartenzahlung – die Transaktion nachvollziehen kann. Dadurch bietet es Freiheit und Anonymität, welche jedoch auch durch Kriminelle genutzt wird. Dieser Kritikpunkt wird bei der Diskussion um eine Abschaffung häufig angebracht. Verfechter der Bargeld-Abschaffung sind der Meinung, dass Bargeld Schwarzarbeit, Korruption und Drogenhandel fördere. Dem könne man mit bargeldlosem Zahlungsverkehr entgegenwirken.

Mehr

Positionen der Parteien zu Bargeld

SPD

 

  • ist gegen die Abschaffung des Bargeldes
  • sieht Bargeld als Grundrecht aller Bürger
  • möchte aus Datenschutzaspekten Bargeld erhalten
  • begrüßt die Abschaffung von 500 Euro Scheinen
  • ist für eine Obergrenze von 5000 Euro für Bargeldgeschäfte

Ausführlich

AfD

  • fordert den uneingeschränkten Erhalt des Bargeldes
  • befürchtet die Kontrollmöglichkeiten eines bargeldlosen Zahlungsverkehrs
  • will sich gegen die Kompetenzüberschreitung der EZB wehren
  • befürchtet repressive Maßnahmen unter dem Deckmantel der Kriminalitätsabwehr

Ausführlich

CDU

  • plant nicht, Bargeld abzuschaffen
  • spricht sich gegen eine Bargeld-Obergrenze aus
  • warnt vor Geldwäsche in Deutschland
  • Finanzminister Schäuble hält Abschaffung des 500 Euro Scheines jedoch für zweckmäßig

Ausführlich

CSU

  • möchte an der bisherigen Bargeldsituation festhalten
  • sieht bei einer Änderung Persönlichkeitsrechte in Gefahr
  • möchte die Entscheidungsfreiheit der Bürger beibehalten

Ausführlich

FDP

 

  • stellt sich gegen die Abschaffung des 500 Euro Scheins
  • will die Beibehaltung des Bargeldes
  • lehnt die damit verbundene Einschränkung der bürgerlichen Freiheit ab

Ausführlich

B90/Grüne

 

  • beziehen keine Stellung zum Thema Bargeld

Ausführlich

Linke

  • vertritt keine eindeutige, parteiweite Meinung zum Thema Bargeld bzw. der Abschaffung von Bargeld
  • spricht sich durch einzelne Politiker gegen eine Abschaffung von Bargeld aus

Ausführlich