Die Ver­ein­ten Natio­nen (VN; UN; UNO) sind ein zwi­schen­staat­li­cher Zusam­men­schluss von 193 Staa­ten mit der Orga­ni­sa­ti­ons­form eines inter­na­tio­na­len Völ­ker­rechts­sub­jek­tes. Die VN wur­den 1945 als Reak­ti­on auf den zwei­ten Welt­krieg gegrün­det. Deutsch­land trat erst­mals 1973 als BRD und DDR geteilt in die VN ein. 1990 schied die DDR nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung aus und die Bun­des­re­pu­blik war nun­mehr als ver­ei­nig­tes Deutsch­land Mit­glied der VN

Zu den zen­tra­len Zie­len und Grund­sät­zen der VN gehö­ren ver­ein­facht gesagt die Wah­rung des Welt­frie­dens und der inter­na­tio­na­len Sicher­heit, die fried­li­che Schlich­tung aller Strei­tig­kei­ten, der Ver­zicht auf Gewalt­an­wen­dung, die Ein­hal­tung des Völ­ker­rechts und der Schutz der Men­schen­rech­te sowie die För­de­rung der inter­na­tio­na­len Zusam­men­ar­beit. Sie sind fest­ge­hal­ten im Grund­la­gen­do­ku­ment der VN, der soge­nann­ten Char­ta der Ver­ein­ten Natio­nen. Um den Zie­len und Auf­ga­ben nach­kom­men zu kön­nen, sind die VN in ver­schie­de­ne Orga­ne geglie­dert. Die­se sind unter ande­rem die Gene­ral­ver­samm­lung, der UN-Sicher­heits­rat, der Wirt­schafts- und Sozi­al­rat und der inter­na­tio­na­le Gerichtshof.

Mehr

Posi­tio­nen der Par­tei­en zu den Ver­ein­ten Nationen

FDP

 

  • trifft kei­ne aktu­el­len Aussagen
  • hono­riert den Bei­trag der VN zur Friedensstiftung
  • hält die VN für unverzichtbar
Aus­führ­lich

AfD

  • betont die Wich­tig­keit der VN, for­dert aber eine Reform
  • will einen stän­di­gen Sitz im Sicher­heits­rat für Deutschland
  • sieht die Haupt­auf­ga­be der VN, Kri­sen diplo­ma­tisch zu lösen
Aus­führ­lich

CDU

  • steht hin­ter den Ver­ein­ten Nationen
  • for­dert einen stän­di­gen Sitz der Euro­päi­schen Uni­on im VN-Sicherheitsrat
  • will die VN refor­mie­ren, um künf­tig wirk­sa­mer Frei­heit und Men­schen­rech­te über­all auf der Welt ver­tei­di­gen zu können
Aus­führ­lich

Linke

  • sieht die VN als wich­tigs­te Instanz der inter­na­tio­na­len Politik
  • sieht die Siche­rung des Welt­frie­dens als Kern­auf­ga­be der VN
  • for­dert Refor­men und eine Stär­kung der VN
Aus­führ­lich

SPD

 

  • sieht die VN als glo­ba­le Ordnungsstruktur
  • will, dass Deutsch­land sich stär­ker bei der VN engagiert
  • sieht den sicher­heits­po­li­ti­schen Schwer­punkt bei der zivi­len Kri­sen­prä­ven­ti­on und Konfliktregelung
Aus­führ­lich

B90/Grüne

 

  • sehen die VN als poli­ti­sches Dach der inter­na­tio­na­len Gemeinschaft
  • sind dafür, dass die VN refor­miert werden
  • wol­len, dass sich Deutsch­land inner­halb der VN stär­ker einbringt
Aus­führ­lich

CSU

  • sieht die VN als uni­ver­sel­le Einrichtung
  • for­dert eine Ver­bes­se­rung in der Aufgabenerfüllung
  • führt Poli­tik auf Lan­des- und Bundesebene
Aus­führ­lich